…come closer

POINT BLANK: …STUCK AT THE MOSCOW AIRPORT

This friday we get stucked at the Moscow airport. We had to stay the whole night in cause of a thunderstorm. I know this airport from all my flight to Russia pretty well, but it was a strange calm feeling to see this place at night.  It was great to sneak around and discover this otherwise so crowded halls.

 

 

Advertisements

38 responses

  1. Carpe noctem… the camera is all you need..;-)

    May 26, 2015 at 7:52

  2. Malin H

    Very well documented, Markus. I really like the silence…

    May 26, 2015 at 8:19

    • thank you, Malin. I was really tired when we get to the airport. But then I enjoyed this beautiful silence and I saw this airport with different eyes.

      May 26, 2015 at 8:30

  3. flughäfen sind eigenartige zwischenorte. sehr schöne bilder, das erste mag ich besonders.

    May 26, 2015 at 8:25

    • stimmt, eigentlich ist man nur auf Abfertigen eingestellt. Doch in solchen Momenten sieht man solch einen Ort mit andren Augen. Dank dir. 🙂

      May 26, 2015 at 8:33

  4. thanks to the thunderstorm!!

    May 26, 2015 at 9:39

  5. Zum Glück musste ich noch nie eine Nacht auf einem Flughafen verbringen, was hier aber erschwerend hinzu kommt, sind die Sitzgelegenheiten, die es den Fluggästen ja unmöglich machen, sich hinzulegen :-(. Hab ich noch auf Keinem gesehen. Wenn man sich durch deine Bilder klickt, ist man froh, nicht an deiner Stelle gewesen zu sein. Aber du hast dem Ganzen doch etwas Positives abgerungen 🙂 LG, Conny

    May 26, 2015 at 10:53

    • Als die Nachricht kam, dass wir die ganze Nacht dort verbringen werden, fiel mir dieses kleine italienische Restaurant am Ende der Wartehalle ein. Die haben da nämlich Tische mit Sitzbänken, wo man sich wenigstens halbwegs hinlegen kann. Clever, höh? Ansonsten, stimmt, fällt mir kein Flughafen ein, wo man sich mal hinlegen könnte, da ich auch nur Sitze mit Armlehnen kenne.
      LG, Markus

      May 26, 2015 at 11:08

  6. Tja, waiting for…
    Du hast die Zeit wenigstens mit was Sinnvollem ( 🙂 ) genutzt… Schöne Doku.
    Lg,
    Werner

    May 26, 2015 at 11:00

    • Dank dir, Werner. Das war echt sinnvoll. 🙂 Ansonsten hätte ich mich zu Tode gelangweilt.
      LG, Markus

      May 26, 2015 at 11:09

  7. Oh man. You are on point and in form. Excellent!!

    May 26, 2015 at 12:13

  8. Super Serie. Ich liebe diese ruhigen und aussagekräftigen Bilder. Fotos zum selbst mitfühlen… Top!

    May 26, 2015 at 13:56

  9. Was it a little spooky?Love the Stand-by Man

    May 26, 2015 at 17:30

  10. Irgendwie auch witzige Serie. Ein Zustand aus so vielen Winkeln. Fast eine Studie.

    May 26, 2015 at 20:29

    • Ich bin ein, zwei Stunden vor den Aufnahmen auch schon alles abgelaufen. Da sah allen noch ganz normal aus. Aber irgendwann ist den Leuten alles Latte und sie hauen sich überall hin.

      May 27, 2015 at 16:05

  11. Flughäfen sind die Wüsten unserer Zeit

    May 26, 2015 at 20:44

  12. am liebsten mag ich die Stühle! Sehr schön.

    May 26, 2015 at 20:45

  13. you see, the best about this crazy life is the adventure of it 😉

    May 26, 2015 at 21:50

  14. Moin Markus,
    als wäre dort die Zeit stehen geblieben. Aber so fühlt man sich wahrscheinlich auch, wenn alles dicht ist und es keine Abwechslung mehr gibt. Da kann man dann schon das ein oder andere Stillleben vor die Kamera bekommen. 😉 Sehr coole Serie, aber ich möchte das trotzdem nicht erleben.
    LG kiki

    May 27, 2015 at 10:27

    • Ach, war eigentlich gar nicht so schlimm. Das ich knipsen konnte hat da schon einiges rausgehauen. 🙂 Ausserdem hatten wir Voucher für die Restaurants 😀
      LG, Markus

      May 27, 2015 at 15:51

      • Wenn die auch die Nacht durch geöffnet haben geht es ja einigermaßen. Aber wo sich dann hinlegen, wenn die Wanne voll ist. So richtig bequem ist dort alles nicht. Ich glaube, ich würde mich in irgendeine Ecke legen, auf den Fußboden. 😀 Machen wohl die meisten 😀

        May 27, 2015 at 17:43

        • Das war echt genial, dass alles auf hatte. Vor allem das kleine italienische Restaurant mit den bequemen Sitzbänken!!! 😎

          May 27, 2015 at 18:03

  15. ich finde diese Serie echt total cool!
    Wenn man die Nachricht verdauut hat, dass es erstmals nicht weitergeht, und sie angenommen hat – dann können solche Situationen wahre Perlen werden. Auf einmal haben ALLE Zeit…… und man sitzt im selben Boot. Auch wenn alle irgendwann mal schlafen.. Es vermittelt doch ein Gefühl der Zusammengehörigkeit…….. Im Nachhinein war es meistens gar nicht so schlimm 🙂 oder??

    May 27, 2015 at 23:49

    • …absolut nicht schlimm! Ich finde sogar, das solche Situationen die Zeit anhalten und einem in ganz besonderer Weise die Chance geben, mit der ZEIT wieder Schritt zu fassen. Auch wen man den ganzen anderen Tag eifach nur saumüde ist. 🙂

      May 27, 2015 at 23:54

  16. interesting views of an airport at night! you caught the atmosphere wonderfully!

    May 28, 2015 at 10:34

  17. Time well spent in the vacuum Markus!

    June 2, 2015 at 23:15

    • Thanks Mrs Kuche. Great to hear that from an expat like you! Much appreciate!!! 😀 😀 😀

      June 3, 2015 at 0:57

comment your thoughts here

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s