…come closer

POINT BLANK: DOORS

 

 

 

 

Advertisements

28 responses

  1. türen sind ja für mich fotografisch immer ein spannendes thema, da ist soviel möglich. mein eindeutiger favorit: 02. das hat was ganz besonderes.

    May 10, 2016 at 7:42

    • du hast echt Recht. Türen sind echt spannend, weil man ja oft nicht weiß was oder welcher Mensch dahinter lebt. Dank dir!!!

      May 10, 2016 at 18:33

  2. 03 grabs me! I want to walk through it. 😊

    May 10, 2016 at 9:51

  3. 02 und 05 sind gaaaaaaanz groß! Durch jede einzelne würd ich gern gehen… Hat was geheimnisvolles auf jeden Fall. Durch die Bearbeitung wird das ganze noch ein wenig verstärkt. Starke Arbeiten und eine schön Serie. Gerne mehr von diesen Türen 😉

    May 10, 2016 at 15:42

    • Daaaanke. 😀 Tür 05 ist wirklich heftig. Da wurde kurz vorher ein Huhn geköpft. Das Blut sieht man noch im Vordergrund. Das hat echt Spaß gemacht.. …nein, nicht das mit dem Huhn.. …das knipsen mein ich. Bin auch schon wieder am Sammeln. 🙂

      May 10, 2016 at 18:27

      • Na dann warte ich mal gespannt ab was da noch kommt… Und die Sache mit dem Huhn? Vergessen wirs für den Moment 😉

        May 10, 2016 at 23:58

  4. arbeitsreiche grüsse aus amsterdam. füsse tun weh. pause. und deinen coolen post gesehen. ich liebe türen und deine serie ist obercool. da rennst du alle türen ein. lg. reinhold

    May 10, 2016 at 17:43

    • Geniesse deinen Aufenthalt dort. Werden dann ja vielleicht bald was zu sehen bekommen. 🙂 Vielen Dank. Ich finde Türen auch toll. Fand es zu Schade, dass die Einzelbilder auf der Festplatte vergammeln. Also wurde eine Serie draus.
      LG, Markus

      May 10, 2016 at 18:24

      • Vielen Dank, Markus. Wenn Du Türen magst, dann ist Amsterdam ein “must go”. Aber Du warst ja bestimmt schon mal vor Ort. Waren 2 spannende Tage. Für mich aber nach 1,5 Tagen zu viele Grachten, Hausboote, malerische Häuser und Gassen, Fahrräder und Menschen. Ein absolutes Überangebot. Durch Recherche im Internet habe ich mich auch “falsch” vorbereitet. So etwas wie “object isolation” war schwer zu erreichen. Außerdem war der Haupttag bewölkt mit stechendem Licht und ich hatte abends private Termine / Feiern und daher keine Zeit für Nachtaufnahmen. Neues Spiel, neues Glück. Der 2. Anlauf im Herbst wird besser. Hoffe Dir geht es gut! Liebe Grüsse. Reinhold

        May 12, 2016 at 10:58

        • Hatte ich auf deinen Seite gesehen, dass du nach Tips gefragt hast. Kannte aber leider keinen. – Manchmal wird es mir auch zu viel wenn man in so eine optische Flut gerät. Dann habe ich oft auch keine Lust zu knipsen und lasse mich einfach treiben. Wünsche dir für den 2. Anlauf besseres Wetter und wenig Leute. Oft ist es ja auch so, das der zweite Anlauf besser wird, weil man sich geärgert hat etwas nicht festzuhalten.
          Im Moment noch recht viel zu tun.. …aber im Juni geht es dann nach Sardinien. Freuen uns schon drauf.
          Liebe Grüße, Markus

          May 13, 2016 at 16:56

        • Das hört sich gut an. War noch nie in Sardinien. Bin gespannt auf Deine Art einer virtuellen Tour. Wird bestimmt spannend. Schöne Pfingsten. Liebe Grüsse. Reinhold

          May 14, 2016 at 12:23

        • Ist für mich auch das erste mal. Viele sagen es soll so anders als Italien sein. Freu mich schon.
          Dir auch schöne Pfingsten. Entspannt euch!
          Liebe Grüße, Markus

          May 14, 2016 at 15:55

  5. 🙂 sehr schöne Serie, fast ein wenig ‘kurz’, ich dachte am Ende kurz: hey, du hast doch bestimmt noch mehr davon, warum hältst du die geheim???? ;D
    Nee, Quatsch, das war wohl einfach ein Zeichen meiner ‘Gier’ nach mehr solchen Bildern. Spannende Sammlung hast du, sehr abwechslungsreich. Alt und neu, ausgehängt und, wie gelesen habe, bespritzt von Blut…. Hmm, nun ja, warum nicht auch archaisches dazwischen, damit unsere schöne heile Welt mal wieder etwas realer wird. 🙂 Hübsch ist definitiv auch die heruntergelassene ‘Rolladen-Tür’ neben den Pflanzen, sieht aus wie ‘wir haben noch geschlossen!’ 😉
    Und die dritte, die ja zu einem Durchgang führt, ist besonders spannend, auch von der Farbe her. Man möchte eben hinein gehen und schauen, was dahinter kommt. Bist du durch gegangen?
    LG Grüße und schon bin ich wieder aus der Tür ….
    Andrea

    May 11, 2016 at 9:52

    • Du, ich fand die Serie auch ‘kurz’. Da steckte eine bloggerstrategische Taktik hinter. Welche weis ich nicht mehr… …und jetzt liegen hier noch Türen-Bilder rum. Gibt dann aber ein prima Sequel.. ..oder nee… …Priquel!
      Beim Rolltor und den Blumen habe ich auch nur gedacht: ‘Sachma, seit ihr bekloppt?!!! ..dann besser doch keine Blumen, oder?!!!’. Ich kenne echt einige Designer, die bei so was handgreiflich werden. ZU RECHT!
      Die dritte Tür fand ich auch super spannend… …und ich habe es gewagt… …und ging durch sie hindurch. Auf der andren Seite lag ein Zettel. Ich laß ihn. ” IHR Europäer mit eurer Scheiß Verklärtheit… …echt… …20 Euro für einen Eimer Farbe würden mir mehr helfen!”
      …hey, Andrea.. …warte.. …weg isse!
      stetsdietüroffenstehhab, LG, Markus

      May 13, 2016 at 17:26

      • Bloggerstrategische Taktik?? 😉 Aha.
        Spannend. Solche Strategien bringste mir mal bei, ja? 😄
        Nett, dass du mir meine romantische Verklärung nimmst, das ist anständig von dir. Ich hab schon überlegt, ob ich dir gleich mal dafür entfolge, so als Honorar 😄
        Aber nee, ich bin einfach echt zu neugierig, mit welcher Verklärung du weiterhin deine Umwelt ablichtest 😜👻👻
        😉 Grüße aus dem verregneten Hamburg, Andrea

        May 17, 2016 at 13:14

        • Hatte kurz überlegt ob ich die Serien vielleicht nicht etwas reduziere, damit man den Betrachter nicht überfordert. Dann dachte ich allerdings, pfffff, die Andrea darf das doch auch. Dann wollte ich auch wieder. 🙂

          Ist doch auch schön, wenn man Dinge mit anderen Augen sieht. Verklärt ist es ja nur, wenn man den Bezug zur Realität nicht mehr hat.
          Liebe Grüße aus dem mittlerweilewiedersonnigen Bochum, Markus

          May 17, 2016 at 18:56

        • 😉 Ätsch, dachtest du, was?
          Also, ja, verstehe. Für manchen mag das natürlich viel sein. Ich persönlich, aber da kann ich natürlich nur für mich sprechen, mag gerne Serien und gern auch ein paar mehr Bilder, weil ich dann auf so verschiedene Art und Weise den überliegenden Gedanken illustriert bekomme und mich ein wenig mit auf die Reise nehmen lassen kann. Meine Gedanken und Assoziationen kommen dann mehr in Schwung sozusagen. Außerdem sind deine Bilder oft sehr schön oder spannend, es ist schön, sie anzusehen und zu überlegen, aus welchem Grund du das geknipst hast oder auf welche Art du es mit deinem Thema verbindest. Das gefällt mir ja eben gerade sehr gut an deinem Blog, dass mich jeder Beitrag so anregt und immer wieder neugierig macht, was du denn jetzt wieder ausgeheckt hast. Es ist sehr oft überraschend, weil so oft so anders.
          Klar, Serien können definitiv auch zu lang sein und mancher konzentriert sich lieber auf ein besonderes Bild, arbeitet lieber an den Details und dem Ausdruck stärker als an der Untermalung eines Gedankens. Das ist in Ordnung und oft sehr schön und fein. Aber wie gesagt, Geschmacksache. 😉
          Ich mags. Also, raus mit den Bildern!!!
          Und ja, die Verklärung …. ;D schon ok finde ich. Darf mal sein. Aber stimmt schon, ist ganz gut, nicht dafür anderes aus dem Blickwinkeln zu verlieren. Offen bleiben halt, gell? 😉
          Grüßchen aus dem Norden, Andrea

          May 18, 2016 at 14:34

        • Oh, das ist aber toll beschrieben. Freut mich sehr. *knet mit meinen Fingern* 🙂
          Recht hast du. Es kommt auch wirklich auf seinen eigenen Stil an. Ich mag es Geschichten zu erzählen. In Bildern und auch mit der Schnute. Die Chance Einzelbilder rauszuhauen hat man ja immer noch bei Wettbewerben/Aktionen wie WP-weekly-challange und so. Habe ich vor einem Jahr auch oft genutzt, weil ich unbedingt auch Einzelbilder raushauen wollte. Hat dann aber stark nachgelassen, weil man sich dann doch so auf die Geschichten konzentriert hat. – Bei dir ist es ja auch so mit deinen verbalen Gedichten Geschichten. Wenn da nach vier Bildern Schluss wäre, wäre das ja so als ob im Kino nach 20min das Licht angeht. Also immer schön raus damit.
          Ach ja, von wegen Taktik. Ich kenne da Blogs, bei denen man meint, da hat mal jemand irgendwo eine Reihe von Bildern gemacht, die er dann Salamimäßig über drei Monate verteilt. Ich mag es lieber mich auf eine Idee zu stürzen und sie zu verwirklichen…. …und dann ab in die nächste Idee!

          Raushauer-Power Grüße !!! 😀
          Markus

          May 18, 2016 at 16:16

        • Guten Abend, Herr Raushauer, ich bin ganz deiner Meinung: immer raus damit! Geschichten sind etwas sehr Schönes und ich höre sie gern und lese sie gern und schaue sie auch gern an!!!
          Einzelbilder … wie gesagt, können natürlich toll sein, ist aber … ja, schade, weil der Spaß sofort zuende ist ;D
          Also, weiter so!!! Erzähl uns was!!
          🙂 bye bye

          May 18, 2016 at 23:09

        • 🙂 🙂 🙂 ‘..weil der Spaß sofort zu Ende ist’, cool!
          Lieb von dir! 🙂 echt!
          ahoi!

          May 19, 2016 at 12:06

  6. How good is #5, what an invitation. Actually they’re all classy!

    May 11, 2016 at 23:40

    • #5 …I know sliding doors, revolving doors, pull up doors… …but take away doors were new for me.

      May 13, 2016 at 17:04

  7. Moin Markus,
    Havanna ist mein Favorit! Dieser Verfall (seufz…) aber trotzdem kann sich die Pracht vergangener Tage immer noch entfalten. Ein Gemäuer mit viel Geschichte 🙂
    Generell gefällt mir der Stilmix in dieser Serie, sehr abwechslungsreich. Nummer 06 wirkt bedrohlich steril, da nutzt auch das ganze Grünzeugs nix 😀
    LG kiki

    May 12, 2016 at 18:24

    • Nummer 06 ist der Hammer, ‘ne?!! Das ist der Eingang zu einem russischen Laientheater. Da hat sich echt jemand Mühe gegeben mit den Blümchen und es glaube ich auch ganz lieb gemeint… …aber manchmal ist weniger oder gar nix eben doch mehr!
      LG, Markus

      May 13, 2016 at 16:48

  8. smart set…doors are as grabber…lovely the last one feels extra special ☺️

    May 16, 2016 at 2:21

comment your thoughts here

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s