…come closer

POINT BLANK: BOTTLES

“You die, but most of what you have accumulated will not be lost; you are leaving a message in a bottle.”
Umberto Eco

 

 

 

Advertisements

48 responses

  1. Very nice serie, the colours in the first picture is delicate and I really like picture nr 4 with the dark red tone and the golden bottles.

    May 31, 2016 at 8:12

    • so nice, Lena. Thank you. Hey, that is my fav as well! I like the mood in that picture.

      May 31, 2016 at 13:57

  2. Flaschen! So naheliegend und doch so speziell… Einfach eine richtig coole Sache! 6+2 mag ich am meisten… Immer wieder schön mit anzusehen wie Du Deine Ideen findest undd ann auch umsetzt. Sehr wertvoll!!

    May 31, 2016 at 11:41

    • Irgendwie haben Flaschen was sehr anziehendes für mich. Ich finde jede hat seinen eigenen Charakter und Charm wie sie mit dem Licht und den Farben umgehen. Dank dir, Markus

      May 31, 2016 at 14:05

      • Absolut. Vor allem die Sache mit dem Licht. Da stimm ich Dir voll und ganz zu… Großartig dargestellt!

        May 31, 2016 at 15:43

        • Dank dir. – Ich habe im September eine Ausstellung in Russland. Sehr wahrscheinlich wird der Titel ‘maskulin/feminin’. Da würden 03 und 04 ganz gut reinpassen. Einerseits lässt die Schärfe ein wenig zu wünschen übrig (musste freihand arbeiten), andrerseits hat das grobe Korn auch irgendwie seinen Reiz. Bin mir noch nicht 100% sicher ob ich sie reinnehme.

          May 31, 2016 at 16:02

  3. Lovely series Markus. The lighting is very unusual and interesting. The quote is beautiful, too.

    May 31, 2016 at 11:59

    • Thank you, Kathie. It’s always fascinating for me to see how light and bottles appear hand in hand. Always with its own an specific charm. – I choose that quote because it has such a comforting idea. 🙂

      May 31, 2016 at 14:09

      • It is isn’t it? I see my photobooth collection as being my message in a bottle. And your photos and blog most definitely fulfill the message in a bottle role.

        I used to do glass blowing at university before I specialised in clay work. One of the lecturers told us to think in terms of manipulating light rather than manipulating glass. I loved that idea and it has stuck with me since 1983.

        June 1, 2016 at 1:01

        • It’s so nice to be creative. Thank you for your fine words. I’m sure that our message in a bottle will get found by someone. YOU find all this messages in a bottle of other people every week and you share it with the world. That is really precious, Kathie!

          What a brilliant idea to see it that way, to manipulate light!!! So motivating and inspiring. Thank you for sharing that idea!!!

          June 1, 2016 at 10:48

        • Hi Markus, thanks for your kind reply. Yes, my lecturer was a fabulous artist and a great inspiration. I guess photography is also and art of light manipulation. 🍏🍎🍐 (I’m trying to eat healthily, so thought I’d share some fruit with you. 😊😊)

          June 2, 2016 at 1:39

        • so tasty and healthy. Yumm. Thank you, Kathie! 😀 🙂

          June 2, 2016 at 10:31

        • 😊😊

          June 3, 2016 at 1:26

  4. Elena

    Very interesting and unexpected!
    The bottle is a significant symbol. Many writers have found in it a meaning.

    May 31, 2016 at 13:07

    • Thank you Lena! Yes, you are right. Ans not even only writers. Think about all this great paintings of russian painters where for so many times a bottle is the main subject! Even at home Vic and me have at least two paintings with bottles as a topic.

      He he, how funny. We met to day before yesterday in the office…. …and now here. What a small world. 🙂

      May 31, 2016 at 14:13

  5. Elena

    )))… This is especially symbolic for the Russian culture. But unfortunately, most of these characters are related to alcohol. On the other hand about it, have a beautiful poetry and interesting stories and even a movie. One of them you know- “Ирония судьбы или с легким паром”!

    May 31, 2016 at 14:31

    • 😀 😀 😀 …the plot of this film is exactly the reason why Victoria not allow me to visit a banya with some friends anymore at the 31st of December and have some beers and vodka, because similar things happened to me! 🙂

      I really love that movie. Have seen it at least 10 times. Especially for new year. Did you know that Ирония судьбы или с легким паром has its 40th anniversary this year?

      May 31, 2016 at 15:02

      • Elena

        It’s great! We need to celebrate the anniversary of the film!

        May 31, 2016 at 17:10

        • с делаем !!!
          Мы Новый год в Твери. Виктория и вы украсить елку. Вовка и я хожу в сауну! 😀 😀 😀

          May 31, 2016 at 19:33

  6. Moin Markus,
    an der Flasche schmeichelt neben der Farbe und Form auch oft der Inhalt 😉 Eine wunderbare heimelige Serie hast du da gezaubert. Ich mag 07 am liebsten, weil es einen herrlich erfrischenden Charakter hat. Mir gefällt da besonders die Art der Freistellung. 05 ist crazy, wirkt total futuristisch, genial!
    LG kiki

    May 31, 2016 at 15:41

    • 😀 😀 stimmt, neben Licht und Charakter haben die % im Inneren auch noch ein Wörtchen mitzureden. – #07 hat uns ein Kellner auf den Tisch geknallt als wir echt Durst hatten. Ein herrlicher Anblick. #05 fand ich auch echt abgefahren. War direkt neben dem Eingang zu einem Restaurant. Echt abgefahren.
      LG, Markus

      May 31, 2016 at 16:11

      • 07 ist einfach genial. Man möchte sofort zugreifen. Kann mir gut vorstellen, daß er kurz darauf noch eine weitere Karaffe bringen mußte. Stammt das Bild aus südlicheren Gefilden? Dort kenne ich es eher, daß als erstes für lau einfaches Wasser gereicht wird, bevor man überhaupt was bestellt.

        May 31, 2016 at 17:53

        • Das war in einer süßen Bar in der Altstadt von Marseille. Klar kam noch eine Karaffe… …da war dann aber Wein drin.. …deshalb existieren leider keine weiteren Bilder aus der Session. 😀 😀 😀

          May 31, 2016 at 19:45

        • Dachte ich mir 😉 Bei uns ist diese tolle Sitte leider nicht sehr verbreitet. Schade…

          June 3, 2016 at 18:15

        • …in Bochum schon. Nur, da gibt es FIEGE!!! ✌🏽️😜👍🏼

          June 5, 2016 at 21:51

        • Ja, aber das nicht für lau, oder?
          Allerdings ist dann die Karaffe mit Wasser auch überflüssig 😉

          June 9, 2016 at 18:04

        • Bei uns Zuhause schon. Musst nur sagen: der Zeremonienmeister möge bitte mit dem zweiten Gang beginnen! Dann überspringen wir das Wasser. 😆👍🏼

          June 9, 2016 at 18:17

  7. Ha, erstmal… sieht alles lecker aus. Bei Flaschen fällt mir immer “If I could save time in a bottle” und die Hintergrund Story von diesem Lied ein. Meine Flaschenpost an Dich: coole Serie, Markus! Aber das “grüne” Bild (05) ist der absolute Renner. Liebe Grüsse, Reinhold.

    May 31, 2016 at 16:30

    • Echt schöner Song, stimmt.

      Pfummpp… …Flaschepost geöffnet… Dank dir, Reinhold, freut mich echt! 🙂

      Wenn ich jetzt sage das #05 der Weinkeller der Enterprise ist, glaubst du mir sicher nicht. 🙂 ..könnte er aber sein! Das war in einem total abgefahren 360° Restaurant mit dem Blick über Kasan/Tatarstan. Herrlicher Blick über die verschneite Stadt. Schöne Erinnerung.

      Liebe Grüße, Markus

      May 31, 2016 at 16:38

      • Wenn das der Weinkeller der Enterprise ist dann gibt es nur eins zu sagen: …beam me up, Markus… Ich liebe Wein. Mein Lebenselixier.

        May 31, 2016 at 16:44

        • hhmmm… …so einen schönen ‘Chateau de Kirk’ oder einen schönen, kühlen, trockenen ‘Pinot Spockio’. Das wär was.

          Ich auch. Waren mit ganz vielen Freunden schon 3x in der Maremma/Süd Toscana und haben die Tröpfchen zu herrlichem, selbgekochtem Essen genossen.

          May 31, 2016 at 19:42

  8. Sehr cool! Ich glaub ich hab noch nie bewusst Flaschen fotografiert… Sollte ich vielleicht auch mal versuchen 😉 das grüne Bild finde ich extrem geil. Richtig spacig B-)

    June 2, 2016 at 0:33

    • 😀 ..ist glaube ich noch eine offene Sparte. Bottle-Shooting. 🙂 Sollte man jetzt einsteigen.. …dann liegt man weit vorne! 🙂
      Dank dir, Nina

      June 2, 2016 at 10:33

      • Werd ich mal versuchen sobald ich den Umzugskarton finde, wo meine geniale Schiff-Flasche drinnen ist. Die würde dir auch gefallen und ich sollte die Produktfotografie eh bissl mehr üben 😁🙈

        June 3, 2016 at 0:13

        • ..genau, die gibt es ja auch noch. Flaschenschiffe. 🙂 🙂

          June 3, 2016 at 9:53

  9. 🙂 ich denk ja da zuerst an Police ….
    Hübsch inszeniert, deine Flaschen. Bei einigen wüsste ich gern mal, was drin ist… sieht aus, als würden sie einen wärmen können 😉 Bis auf die Wasserflasche, die ist schön kühl.
    Das dritte erinnert mich aus irgendwelchen Gründen an diese Buchstabenketten, die bei ‘Matrix’ den Bildschirm runterlaufen… Grusel ;D
    Und das letzte Bild strahlt viel Gemütlichkeit aus vor dieser alt wirkenden Wand … sowas wie Zuhause.
    Ich fotografiere seit einiger Zeit dauernd Gläser in verschiedenen Anordnungen, das erinnert mich daran. Neulich habe ich irgendwo so einen Turm aus Parfümflaschen gesehen, den wollte ich auch fotografieren, da gab es Flüssigkeiten in allen Farben, war mir dann aber drumherum zu voll und zu stressig und das Licht ungünstig. Schade eigentlich. Hätte hier gut rein gepasst, außer dass man es nicht trinken konnte ;D
    Superfixeflaschenpostgrüße durch den Äther!! Andrea.

    June 2, 2016 at 10:31

    • ..genau! Cooler song und klasse Musik! Hätte ich vielleicht damit untermalen sollen. Jetzt ist leider zu spät. 😦

      Stimmt. Die Linien, die Farbe… ..willkommen in der Matrix.

      Mir fällt durch deinen Kommentar erst jetzt auf, dass es ja alles ‘Getränkeflaschen’ sind. Mein Motto irgendwie ‘Stimmungen’. Habe dann wohl unterbewusst auch an Getränke gedacht, die unterschiedliche Stimmungen schaffen können. Eigentlich eine super Idee auch in eine ganz andere Richtung zu denken: Flaschen als Gefäß für die verschiedensten Inhalte. – Gläser finde ich auch immer toll. Habe auch schon einige gemacht. Voll, leer,…. ….würde mich freuen deine Serie zu sehen.

      hoch die Tassen! 😉 LG, Markus

      June 2, 2016 at 10:46

      • Das ist interessant, dass dein Thema die Stimmungen waren… Ich hätte eher an die ausstrahlende Farbe, der Beschlag, die Wärme oder die ästethische Kombination gedacht. Aber im Grunde stimmt das natürlich, alle diese Bilder untermalen eine bestimmte Stimmung, haben also eine bestimmte Nachricht in der Flasche, nicht nur aufgrund des Alkoholgehaltes ;D
        Cool, danke für den Einblick in deine Grundidee… Könntest du benennen, welche Stimmungen bei einzelnen Bildern für dich bestimmend sind?
        Ich denke, aus meinen Gläsersammlungen wird noch irgendwann was 😉
        Prost oder besser: Salute!!!
        Andrea 😉

        June 5, 2016 at 12:15

        • Sehr gute Frage. Der Reihenfolge nach, wie sie in der Galerie erscheinen:
          – strahlende Weiblichkeit
          – ein Mann, ein Buch, Cognac. …nicht Hemmingway. DOCH Hemmingway! 😉
          – an einen coolen Ort gebeamt zu werden. Zwar fremd, …trotzdem eintauchen
          – Erhabenheit!!!
          – elementares Glück, zeitlos, in einem Remarque Roman mitspielen (kurz, nur so, wir sind gerade beim dem Wasserflaschen Bild.. …boar, ist das schwer hier auf dem Smartphone hin und her zu springen… …aber für dich liebe Andrea… … IMMER! 😋)
          – mit 14 mit einer komischen Tante fotografiert werden …unwohl fühlen, weil noch nicht erwachsen
          – gestellte Stimmung, nicht echt, Klischee, …nur der Hintergrund ist okay, echt.. .. geheuchelte Komplimente

          Salute, ciao, Bella 🍷🍷🍷
          Markus

          June 5, 2016 at 21:46

        • Cool!!!! Super. Danke. Das macht deinen Beitrag für mich jetzt noch ein wenig …hmmm…, sagen wir: größer. Oder tiefer. Oder ach, was weiß ich. Superspannend, die Gedanken des Fotografen zu den einzelnen Bildern zu lesen, das erweitert dann meine eigenen Interpretationsversuche ;D
          Besonders cool getroffen finde ich ja dieses ‘mit 14 mit einer komischen Tante fotografiert zu werden’ ;D Geil!!! das hast du echt perfekt gemacht. Das stimmt total und ich sehe es sofort.
          Klasse, emotionale Momente in Bilder umzusetzen, das mache ich ja auch ganz gerne. Witzigerweise ist der Zusammenhang von Gedanken oder Assoziation oder Idee und Bild von außen ja nicht immer genau zu erkennen, deshalb war ich hier so neugierig!!!
          Danke, dass du für mich diese sportliche Übung auf dich genommen hast 😉
          Ciao, grüß das Meer von mir!! Andrea

          June 7, 2016 at 9:40

        • Das fand ich echt so klasse das du nachgefragt hast. Hat echt so einen Spaß gemacht zu antworten. Danke.
          Ich glaube das Tantenfoto kennt glaube ich jeder (außer die Tanten und Onkels). Schön aber das du es auch verstehst.

          Vielen Dank für dein ehrliches Interesse. 👍🏼👍🏼👍🏼

          Hab das Meer von dir gegrüßt. Ein liebes SCHSCHSCHSCHSCH…BLUBB zurück!
          Der Meeeeeeerring 🐬🐳🐋🐟🐠

          June 7, 2016 at 12:19

        • ;D ich kenn das auch als Patentante, weil ich aber selbst bei sowas immer darüber lachen muss, sind die Teens meistens recht entspannt.
          Aber ich machte neulich gerade wieder so ein Mehrgenerationen-Bild, wo ich alle gern ein bißchen gekitzelt hätte ;D
          Ja, gerne. Bin halt neugierig 😉
          Danke für das Teilen deiner Gedanken zu den Bildern!!
          Blubb Blubb … plätscher …

          June 8, 2016 at 9:29

        • Manche lieben es auch auf Gruppenfotos zu sein. Mein Patenkind stellt sich bei Spaziergängen auch gerne zu fremden Familien dazu, wenn die ein Erinnerungsfoto machen. SO GEIL! Irgendwie freut mich das total. 👨‍👩‍👧‍👦👩‍👩‍👦&👧

          Allemalachen… …Vögelchen… …KLICK

          June 8, 2016 at 12:06

        • ;D ;D super!!!! Die hat Humor, die Kleine.
          Aber für Unwohlsein auf Tantenfotos ist die auch echt noch zu klein. Aber vielleicht hat sie Glück und bewahrt sich das. 😉

          June 9, 2016 at 9:53

        • Hoffen wir mal! Es gibt aber auch nette Tanten… …und ONKELS! 😜

          June 9, 2016 at 11:33

        • 😎 klar!!!

          June 10, 2016 at 10:15

  10. Your messages are always so warm and inviting, thank you Markus!

    June 16, 2016 at 2:44

comment your thoughts here

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s