…come closer

POINT BLANK: #42 BAKU KEBAB, LAMB

…place that order at the STARI BAKU (Old Baku, Arserbaishan cuisine) and see what happened:

Advertisements

27 responses

  1. hungääääär 😀

    September 26, 2017 at 7:56

    • YUM YUM YUM YUM YUM !! 😀 😀 😀 …mir lief auch das Wasser im Mund zusammen. Aserbaijanisch ist sooooo lecker. 😀

      September 27, 2017 at 15:46

  2. full of life and work, can feel it !

    September 26, 2017 at 8:11

    • that was such a busy place!!! ..unbelievable… …and so much fun to capture that. Thank you!

      September 27, 2017 at 15:45

  3. Ganz nah dran, wie immer! Und wo Du überall rumkommst… Beeindruckend! Deine Bilder heben sich von der Masse und dem Einheitsbrei ab, das macht jeden Beitrag spannend und besonders. Ein echtes Juwel am Bloggerhimmel… Wirklich. Tolle Fotos und Szenen!!

    September 26, 2017 at 8:45

    • Ich habe schon ganz, ganz lange auf meinem Point Blank Merkzelltelchen ‘Restaurant Küche’ stehen… …ja und dann stand ich plötzlich mittendrin. War super spannend in dem Gewimmel der ganzen Leute fotografieren zu können. Ständig passiert irgendwo was, was man festhalten möchte… …war ne coole Sache!!! Mich freut das echt richtig, dass du dich so begeistern kannst. Toll! …und vielen lieben Dank!!!!!!!

      September 27, 2017 at 15:44

      • Dann würd ich einfach mal nur sagen: Alles richtig gemacht!! Es gibt ja nix schöneres als ein Gewimmel und man selbst mittendrin, bewaffnet mit der Kamera 😉 Arme Speicherkarte ;-))

        September 28, 2017 at 8:33

        • yo, arme Speicherkarte! 🙂
          Was ich beim fotografieren allerdings diesmal anders fand, war die Tatsache, dass sich in der Küche ja echt eine 360° Perspektive ergibt. Meistens empfinde ich die Szene die man festhält mehr als eine 180° Bühne. War hier irgendwie anders.

          September 28, 2017 at 11:22

        • Gut das Speicherplatz heutzutage kaum noch Geld kostet… Ich wär allerdings mal für ne 10TB große Festplatte 😉 360 Grad klingt spannend, hast schon recht, ist sehr selten aber muss aufregend sein!!

          September 28, 2017 at 16:23

        • yo, 10TB…. ….ich muss mir hier langsam auch mal was einfallen lassen. 🙂

          September 29, 2017 at 12:02

        • Nicht das wir noch ne Halle mieten müssen gefüllt mit Festplatten 😉 Hab auf jeden Fall ein schönes Wochenende!!

          September 29, 2017 at 13:08

        • Wünsch ich dir auch!!

          September 30, 2017 at 12:14

  4. Magnífico reportaje Markus, el revelado también me ha gustado mucho, crea un ambiente muy adecuado al tema.
    Saludos

    September 26, 2017 at 16:22

  5. Ist das cool! Mal wieder mittendrin der gute Markus, mit der Kamera am schnüffeln 😉
    War bestimmt lustig, dort so herumzustöbern, es scheinen da alle ihren Spass gehabt zu haben. Ist bestimmt auch ganz gut, dort ein wenig Russisch zu sprechen, stimmt’s 😉
    Jedenfalls haben die Bilder wieder einen mitreißenden Charakter, der den Betrachter wieder so richtig in die Szenen reinzieht. Man ist direkt dabei, umhüllt von Kebabduft, Hitze und Hektik. Wieder großes Reisekino, Markus!
    LG kiki

    September 27, 2017 at 22:38

    • Och, russisch hilft zwar schon, aber umgerempelt zu werden ist nonverbal und weltweit verständlich. 😀 😀 ….aber mal im Ernst, das Interessante war ja, dass die ganzen Köche in diesem Ameisenhaufen es einfach raus hatten, sich eben nicht anzurempeln und sich trotzdem super schnell bewegen können.

      Du beschreibst das so schön. Danke,kiki. Ja, es war auch echt eine wunderbare Duftwelt, die ich liebe. 🙂

      LG, Markus

      September 28, 2017 at 12:35

      • Ich werde oft in Küchen geschickt um meine Auswahl zu treffen, weil es im Urlaub ja meist eine Sprachbarriere bei mir gibt. Ich find das toll und eigentlich auch sehr pragmatisch. Bin immer satt geworden. 🙂

        September 28, 2017 at 23:28

        • cool and pragmatisch!!! Wozu das Menü lesen, wenn man in der Küche doch mit dem Finger drauf zeigen kann!! 😀 😀 😀

          September 29, 2017 at 11:35

  6. Aaah, so sieht es also im HIntergrund aus 🙂 Ein echter Working-Place! Das hätte ich auch gern gesehen, wie du dir vorstellen kannst. Cool!!
    Toller Bilder, voller Energie, Leben, Bewegung, Arbeit, …. und Duft, man riecht es ja förmlich.
    Sag mal, was ist in der Schale auf Bild 04?
    Und bitte, wo ist Sean Penn?????????? 😀 Der fehlt doch, oder nicht?

    Liebe Grüße, Andrea

    September 28, 2017 at 10:28

    • …ja, ja, die fleißigen Heinzelmännchen im Hintergrund, die dafür gesorgt haben, dass deine Medallions so schön lecker waren. 😀 Das hier ist allerdings Sean’s anderer Laden. Aber ich bin mir sicher die Küche in unserem Laden sieht nicht anders aus. War komplett geplättet, wie groß diese Küche ist. – In der Schale auf Bild 04 sind übrigens marinierte Hähnchenteile.
      Du, der gute Sean hängt immer noch verstaubt im ersten Stock des Tverskaja Platz 1… …falls ihn nicht jemand aus dem Zoopark schon abgenommen hat. Der Gute bekommt aber noch seinen Auftritt hier. 🙂

      Liebe Grüße, Markus

      September 28, 2017 at 11:15

      • Ok, ich hatte es schon vermutet. Na, aber es lässt sich erahnen, dass Kochen ein großes Geschäft in diesem Laden ist. Schön. Ich war noch nie in einer professionellen Küche. Ich weiß gar nicht, ob man da in Deutschland einfach so reinspazieren kann … wegen dieser ganzen Bestimmungen. Sonst fällt mir nämlich gerade auch jemand ein, den ich mal fragen könnte, um eine ähnliche Reportage anzugehen … hmm, mal schauen 😉
        Ja, ich bleibe gespannt, wie du den Sean verpackst!! Und dann vooooorsichtig entstaubst :D, falls nicht ein unbedarfter Lappen die Oberfläche schon bearbeitet hat.
        Bleibe neugierig!
        LG, Andrea

        September 28, 2017 at 18:07

        • Ich denke aber, dass beide Küchen sehr ähnlich sind. War auch überrascht wie viele Angestellte ‘Sean’ hat.
          Mach das mal mit der Küche. Ich denke, dass die Androhung einer Reportage (was ja auch immer eine gute Werbung für den Besitzer ist) das Level zur Überschreitung hygienetechnischer Barrieren stark herabsetzen kann. 😀 😀 ..freu mich auf die Bilder.
          Liebe Grüße, Markus

          September 29, 2017 at 11:56

        • Naja, ich glaube, man unterschätzt manchmal, wieviel Arbeit in so einem Laden steckt. Da braucht es einen ganzen Haufen Heinzelnmännchen 😀
          Du meinst, dass die erwartete Publicity alle Barrieren fallen lässt? Ich werde das in meine Planungen mit einbeziehen 😉
          LG, Andrea

          September 30, 2017 at 11:36

        • Ich glaube ein Restaurant ist echt Hölle viel Arbeit. Victoria und ich haben ja immer noch die schöne Vision von einem Kunst-Cafe. Fotos aufhängen, ab und zu live Musik oder Lesung und eine ganz simple Speisekarte. Jede Woche drei kleine Gerichte/Snaks, die sich sehr einfach zubereiten lassen…. ….hach, wär schon schön… …schauen wir mal.

          Andrea, die werden dort die Hütte einrennen, wenn es eine Fotoserie über den Laden gibt… …da fragt dann später keiner mehr, ob du beim fotografieren mal kurz mit dem Finger in der Soße genascht hast… 😀 😀

          LG und schönen Tag noch, Markus

          September 30, 2017 at 12:10

        • 😄😄🙏🏻

          Na, dann mal los, dawai dawai!! Da geht doch noch was! 😉
          Ich wüsste schon ein paar Kollegen, die mit Fotos für die wechselnden Ausstellungen helfen könnten! 😉

          September 30, 2017 at 21:37

        • Ja??? 🙂 ..wen denn? 😀 😀 😀 😀 😉

          October 1, 2017 at 10:58

        • …ich nochmal.. …wollte ich dir immer schon schicken. Die ersten beiden habe ich in Moskau auf der Schokoladeninsel gesehen.

          http://www.howardschatz.com/portfolio.php?galleryID=22&subcatID=133

          https://www.haroldfeinstein.com

          http://mathiasbothor.com (MARE online)

          https://kottke.org/tags/word.php?word=photography

          September 30, 2017 at 12:29

comment your thoughts here

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s