…come closer

POINT BLANK: TEL AVIV / SILHOUETTES

Charles Clore Park. Interface between the jewish and muslim districts of Tel Aviv/Jafo, Israel.

 

32 responses

  1. Guten Morgen!
    Das ist eine ganz wundervolle Reihe, ich mag sie sehr. Sie berührt mich. Das Licht der untergehenden Sonne, die Silhouetten der Menschen, die kleinen Szenen, die Mischung von alt und jung, von unterschiedlichen Kulturen, die dort an diesem Strand, an diesem Abend, in dieser Stimmung ganz friedlich aufeinander treffen. Ob nebeneinander oder mit einander, ist eigentlich an dieser Stelle unwichtig. Gemeinsam ein Haufen Menschen in einem friedlichen Moment, in wunderschönem Licht.
    Und das in diesem Land, was für uns ‘auf dem goldenen Kissen Sitzende’ so unüberbrückbar zerrüttet erscheint.

    Das ist Streetbeobachtung erster Sahne, finde ich. 🙂 Die Radfahrer im Gegenlicht, der Mann, der scheinbar an der Pflanze schnuppert, die Akrobaten, die Spaziergänger von hinten, die Badenden unter der Dusche, das Wasser glänzt!
    Hach … meine Topp-Favoriten-Serie für die nächste Ausstellung!!!!! 😉
    Hut ab!
    LIebe Grüße aus der nicht vorhandenen Morgensonne, Andrea

    October 10, 2017 at 9:02

    • Danke! Eigentlich hätte ich deine Worte als Einleitung für diesen Beitrag nehmen sollen, die mir nicht so richtig einfallen wollten. DAS hätte sowas von gepasst.

      Du sagst da ganz was wichtiges… “Ob nebeneinander oder mit einander, ist eigentlich an dieser Stelle unwichtig. Gemeinsam ein Haufen Menschen in einem friedlichen Moment, in wunderschönem Licht.” …genau DAS sollte es sein. Ich habe ein wenig mit dem Gedanken geliebäugelt, dass Menschen als Silhouetten doch alle gleich aussehen und man ihre Herkunft nicht sieht. Tun sie aber nicht immer. Oft kann man sie doch einer Gruppe zuordnen. Bei den Radakrobaten war das anders… …das waren Juden und Muslime gemixt… ..glaube ich jedenfalls.. …siehste… das meine ich. Spielt auch keine Rolle.

      Der Moment ist wichtig, wie du auch sagst… …friedlich… …nebeneinander, miteinander… ..egal… …friedlich! ..in genau der Stimmung auf den Bildern.

      Vielen Dank, liebe Andrea

      Liebe Grüße aus der schönen Abendsonne dieses Abends an die morgen doch hoffentlich vorhandene Morgensonne in HH, Markus

      October 11, 2017 at 0:34

  2. Preciosos contraluces y magnífico ambiente de playa.
    Saludos Markus

    October 10, 2017 at 9:46

    • Me encanta este ambiente. Luz. Calor. Tenemos una costa en Alemania … … pero es diferente … … pero también hermosa. Pero … amo la luz y el calor. Pero también la costa alemana.

      saludos mi amigo

      October 10, 2017 at 23:48

  3. Dieses goldene Licht, dieses Einfangen und vor allem Transportieren der Stimmung ist mal wieder grandios und einer Deiner Geniestreiche… Danke für diese Möglichkeit des Ab-
    und Eintauchens in eine andere Welt. Deine Bilder sind oft wie sie Zeitfalte, in der man für einen kurzen Moment und in fremde Umgebungen, Gerüche, Empfindungen verschwinden kann. Und keiner merkt’s :))) Liebe Grüße, Wanja

    October 10, 2017 at 9:46

    • Was für schöne Worte, Wanja. Ich danke dir. Es ist unglaublich schön das zu hören, dass du in die Bilder eintauchst. Mehr kann man sich nicht wünschen. Danke, liebe Wanja.

      Schön auch, dass du die Gerüche erwähnst… …ein non plus ultra für mich fremde Orte zu empfinden… …ein Kissen auf dem man durch fremde Länder getragen werden kann… ..man muss es nur zulassen.

      Oh, das klingt schön… …eine Zeitfalte… …ich kenne das sehr gut… …ich liebe es … ..eigentlich kreiere ich mir in jedem Urlaub eine neue… ..um dorthin zurückkehren zu können. …das bleibt aber unser Geheimnis… …versprochen??? !! Also… …da wo ich bin und wo es Wasser gibt, tauche ich am ersten Tag unter… ..einfach so, Luft holen und runter…. …unter Wasser stelle ich mir dann vor ich wäre weit in der Zukunft und wünsche mich an diesen Ort zurück… …kein Problem, ich bin ja da, habe mir dort einen emotionalen Anker gelegt,… ..dann tauche ICH, im JETZT, wieder auf… ..und schon bin ich da. Es klappt wirklich. Ich habe mir so seit meinem achtzehnten Lebensjahr ganz schön viele Wurmlöcher gebaut um wieder dahin zurückzukehren. Ein richtiges Netzwerk…

      …wenn das jetzt nicht total bescheuert klingt, dann probiere es mal aus. Das klappt… ..echt!

      Danke liebe Wanja für deinen tollen Kommentar und für deine offenen Worte.

      Liebe Grüße, Markus

      October 11, 2017 at 0:04

  4. die anonymisierung der menschen durch die gegenlichtaufnahmen finde ich toll. wieder einmal eine sehr gelungene serie, auch wenn sie auf eine bestimmte art anders ist als das deine bilder sonst sind. ich mag sie!

    October 10, 2017 at 10:42

    • danke schön für diesen schönen Kommentar. Jetzt bin ich aber mal gespannt…. …was ist denn anders an den Bildern. Bin echt neugierig. 🙂

      October 11, 2017 at 0:16

  5. Love that light!

    October 10, 2017 at 14:04

    • ..and me, that light and that warmth… …so different from what I used to have around me.

      October 11, 2017 at 0:17

  6. 05 und 06 sind sowas von grandios gut geworden, wow! Und auch die restlichen, die Location, das Licht, das Gegenlicht, die Sonne, die Schatten… Beeindruckend. Und beneidenswert. Ich krieg immer Fernweh wenn Du postest. Das tut mir nicht mehr lange gut 😉 Aber es motiviert mich auch mal raus aus dem Standard-Trott und rein ins gewagte zu gehen. Einfach mal was neues probieren. Im selbst abgestecktem Rahmen. Das muss kein Tel Aviv sein, das kann auch jeder andere Ort sein. Es braucht die Idee und die Fahigkeit diese umzusetzen. Das hast Du, immer wieder!!!

    October 10, 2017 at 15:03

    • ..vielen, vielen lieben Dank… …du, wird glaube ich echt mal Zeit, dass wir gemeinsam losziehen. Lass uns mal was gemeinsam starten… …finde ich toll!

      October 11, 2017 at 0:22

      • Ich will das echt fest einplanen. Bin auch echt bereit für ein paar Tage dort “oben” bei euch zu bleiben… Ich hätte mega Bock!

        October 11, 2017 at 8:45

        • Hätte da auch schon eine Idee… …lass uns die Tage mal schreiben.

          October 14, 2017 at 16:57

        • Unbedingt!!!

          October 15, 2017 at 15:10

  7. schwarz,… weiß und wunderbar!

    October 10, 2017 at 17:02

    • Danke, Jörg. In der Tat sehe ich die Bilder auch in s/w… …doch bei der tollen Stimmung, darf man auch mal ein wenig Farne spendieren… 😉 🙂

      October 11, 2017 at 0:19

  8. Tolle Serie 😍 vor allem die Biker hast du exzellent eingefangen 📷👌🏻👌🏻

    October 10, 2017 at 20:40

    • ..schön dich hier zu treffen. 🙂 Hoffe dir geht es gut.
      ..ja, die Jungs auf dem Bike waren schon cool. War schwer beeindruckt…

      October 11, 2017 at 0:20

      • Das glaub ich dir sofort! Wirklich genial dass du’s geschafft hast sie so scharf einzufangen. Ich geh mal davon aus dass du das mit Vollformat gemacht hast 🙃 zumindest stoße ich mit der D7100 bei sowas immer sehr an meine Grenzen 😁
        Ja danke Markus, mir geht’s super ☺️ 🙏🏻war die letzten Monate so sehr mit der Fotografie eingedeckt dass ich gar nicht mehr zum bloggen gekommen bin (bin seit dem Frühling selbstständige Berufsfotografin) 🙈 die letzten Wochen war ich auch sehr mit meiner neuen Website beschäftigt die nun aber ebenfalls endlich online ist (am Handy funktioniert sie leider noch nicht, das Problem muss noch gelöst werden). Für den Frühling ist das nächste große Projekt nun auch in den Startschüssen, somit hoffe ich, dass ich nun wieder bissl Luft für den einen oder anderen Beitrag habe 😁
        Hoff dir geht’s auch gut?

        October 15, 2017 at 23:56

        • Vielen Lieben Dank. Bin super zufrieden mit der CANON 6D… …wiegt zwar einiges.. …ist aber total flink. 🙂

          Habe mir deine Seite gerade mal angeschaut. Sieht wirklich prächtig aus. Einladend und emotional… …und… ..das sind wirklich super Fotos die du da gemacht hast. Gefallen mir sehr gut. Voll Lebensfreude und sehr gefühlvoll. Das mit der Selbständigkeit finde ich ja Klasse. Ein ganz schön mutiger Schritt, der dir aber mit Sicherheit viel geben wird. Wünsche dir ganz viel Spaß und Erfolg damit.

          Bei mir auch alles bestens. War viel unterwegs und habe das Bloggen leider ein wenig vernachlässigt… …wie das so ist. aber im Herbst/Winter ist für mich meistens eh mehr Zeit sich auf den Blog zu konzentrieren.

          October 16, 2017 at 13:19

        • Herzlichen Dank Markus 😍🙏🏻 dein Feedback zu meinen Fotos und der Website zeigt mir einmal mehr dass ich am richtigen Weg bin – wenn auch noch lange nicht angekommen. Doch das will ich auch gar nicht weil gerade wenn man in einem kreativen Beruf tätig ist lebt der ja von ständiger Weiterentwicklung ☺️ aber das brauch ich dir eigentlich eh nicht sagen 😁😉
          Und ich muss gestehen, heute würde mir das Pabuca Projekt noch viiiiiiel mehr Spaß machen 😂😂 weiß nicht ob du’s mitbekommen hast aber ich hatte ja im Frühling den 3. Platz bei einem Fotomarathon gemacht wo wir 12 Themen „abzuarbeiten“hatten. Und wenn ich jetzt so dran denke… die ersten Schritte in Richtung bewusst ein Thema angehen und sich damit auseinandersetzen… das und so manches in der Fotografie hab ich definitiv dir, Christian und auch unserem Treffen damals zu verdanken. Ich hab unglaublich viel gelernt dadurch. Also vielleicht gibt’s ja eines Tages für uns alle die Zeit für ein Pabuca 2.0 oder so 😉🤗

          October 16, 2017 at 23:39

        • ..sehe ich auch so.. …wer will schon ankommen, wenn der Weg so schön und spannend ist. 🙂

          Glückwunsch zu der Auszeichnung. Freut mich echt! Das soll man sich gut aufbewahren und in seine Vitrine stellen, da es auch evtl. Durststrecken immer Mut macht.

          Das ist ein sehr schönes Kompliment, dass dir Pabuca etwas geben konnte. Ja, das war eine tolle Symbiose, die uns allen sehr viel gegeben hat. Eine echt tolle Zeit. 🙂 🙂 🙂

          October 17, 2017 at 10:22

        • Genau 😃 und gerade auf einem solch kreativen Weg gibt’s sooooo viel zu entdecken ☺️

          Dankeschön ☺️🙏🏻 ich hab’s im Herzen bewahrt, das ist der dafür angemessene Ort. 😉

          Jaaaa, die Zeit war wirklich mega 😃🙏🏻

          October 17, 2017 at 21:31

        • Sammle viele schöne neue Erinnerungen auf deinem Weg!!! 🙂 🙂

          October 18, 2017 at 17:44

        • Werd ich ☺️ hoffentlich auch bald mal wieder in Deutschland 🙃

          October 18, 2017 at 18:41

  9. Tolle Serie, Markus. – In den Kommentaren ist eigentlich alles gesagt. Nur soviel: Ich bin fasziniert hängen geblieben. … Wow!
    Lg,
    Werner

    October 11, 2017 at 9:35

  10. Eine faszinierende lebendige und stimmungsvolle Serie. Da reicht einmal durchschauen nicht aus. Gefällt mir besonders gut, Markus. Du weißt wie man einen Zuschauer fesseln kann. Und dazu die vielen Details. Da gibt es von mir zum Abschluss auch ein begeistertes Wow!
    Liebe Grüße,
    Stefan

    October 11, 2017 at 20:38

    • Das finde ich wirklich sehr schön, dass dir die Bilder gefallen. Ich habe Stimmung in diesem Park echt geliebt. Sehr friedlich,
      Liebe Grüße,
      Markus

      October 14, 2017 at 17:02

  11. Einfach der Hammer, Markus. Die harten Kontraste liefern sich in den Bildern geradezu einen Wettstreit mit dem weichen, warmen Farbtönen. Es ist im Grunde genommen schon fast unwichtig, wo die Bilder entstanden sind, wichtig ist nur, daß es sie gibt!
    Außergewöhnlich!
    LG kiki

    October 15, 2017 at 0:06

    • Hach, das geht runter wie Öl. Einmalig, wie du das beschreibst. Danke, liebe kiki.
      Ich mag die Bilder auch sehr. Irgendwie haben sie für mich einen s/w Charakter, obwohl sie unbedingt bunt sein müssen. Und interessant fand ich auch (und das viel uns schon beim Spazieren durch diesen Park auf), dass Silhouetten manchmal viel intimere Dinge von einem Menschen zeigen, als ein gut ausgeleuchtetes Portrait.
      LG, Markus

      October 15, 2017 at 12:08

comment your thoughts here

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.