…come closer

PIONT BLANK: LENA

Lena Fomina, actress in Tver/Russia

What would you do if you got the chance to do a photo shoot with an actress? Would you make up a story? Reenact scenes?

Or would you dare to tell the most exciting and intimate story?  –  So we did!

THIS IS THE LENA STORY.

.

Lena, thank you so much for your smiles and your sadness, for the play and the truth, for the distance and the nearness…  …and of course for just beeing Lena.

Лена, большое спасибо за твои улыбки и твою грусть, за игру и правду, за расстояние и близость … … и, конечно, за то, что ты просто была Леной.

.

Please see Andreas Lena story at JETAMELE

 

21 responses

  1. wow ebenfalls tolle Aufnahmen in einer nicht alltäglichen Kulisse. Habe ich Andrea auch gerade geschrieben ! Ganz besonders wird es natürlich Lena gefallen wenn man solche Fotos von sich bekommt !!!!

    December 18, 2018 at 7:55

    • Danke, Manni… …ne die Kulisse ist echt nicht alltäglich… ..genauso wie Lena. 🙂
      Ich glaube sie freut sich.

      December 18, 2018 at 12:07

  2. und wieder einmal bin ich baff, wie unterschiedlich eure beiden interpretationen derselben szenerie sind. sehr schön, ein ganz anderer fokus bei dir als bei andrea.

    December 18, 2018 at 9:40

    • ist echt schon schön, die Ergebnisse zu sehen, wenn man eigentlich beide das gleiche gesehen haben sollte.. ..nur man empfindet es halt anders.
      Ich glaube noch mal ganz anderes wird es dann, wenn man die Fotos mit russischen Augen sieht. Wir hatten sie ja schon vorgewarnt, dass wir keine Hochglanzfotos machen. Da können auch ein paar eckigere dabei sein.
      Kannst dir ja ihren Intergram Account ansehen: https://www.instagram.com/fomina.86/

      December 18, 2018 at 12:15

      • das stimmt und das merkt man eben total. aber das ist auch das, was fotografie so einzigartig macht, finde ich. auch, wenn vieles im internet irgendwie “ausgebügelt” wird – umso besser, wenn man sich seinen individuellen blick nicht nehmen lässt.

        December 18, 2018 at 13:37

        • ..genau.. …es ist eben der eigene Blick den man hat. Ich kann jetzt natürlich auch nicht sagen, ob die Bilder autentisch sind, da ich Lena gar nicht kenne. Ich kann aber sagen, dass ich sie so wie auf den Fotos zu sehen empfunden habe.
          Bin ja mal gespannt. Ich soll Heilig Abend das Krippenspiel in unserer Kirche fotografieren, damit die Kinder und Eltern eine schöne Erinnerung haben. Na, da bin ich ja mal gespannt. Ich glaube so viele abgerockte krasse s/w Engel, Scharfe, Hirten, Marias und Josefs hat die Gemeinde noch nicht gesehen. 😀 🙂 😉 Werde mir dann wohl nächstes Jahr eine neue Gemeinde suchen. 🙂 🙂

          December 18, 2018 at 15:46

        • Hahaha, na da hoffe ich mal, dass wir was davon zu sehen bekommen!

          December 19, 2018 at 13:40

  3. Gerade bei Andrea schon bestaunt und mit einem gewissen Neidfaktor kommentiert 😉 Das sind großartige bilder in einer einmaligen Umgebung. Voller Kunst und Glanz… ich bin mal wieder begeistert von den Möglichkeiten die sich Dir bieten. Mann muss nur wissen wie man es macht!! 😉 Spannend natürlich auch zu sehen wie ihr an die jeweilige Aufgabe ran gegangen seid. Mich würde ja mal interessieren ob ich Eure Bilder auseinanderhalten könnte wenn ich alle auf einen Blick sehen könnte. Wäre ne spannende Aufgabe 😉 Fetzt auf jeden Fall mal wieder extrem!!!

    December 18, 2018 at 12:18

    • Ich hatte mit Lena ja schon vor kurzem bei “Behind the mirror” das Vergnügen. Hatten damals besprochen, dass wir auf jeden Fall noch was zusammen machen sollten. Haben wir ja nun mit sehr viel Spaß und Gefühl auch gemacht. 🙂 Andrea und ich hatten später noch viele Ideen, was man denn sonst noch so zusammen machen könnte.
      Du, das habe ich mir auch vorgestellt… …würde man das sehen von wem die Bilder sind, wenn man sie alle gemischt auf den Tisch schmeißt? Man würde glaube ich Untergeschichten oder Tendenzen erkennen.. …aber wer die jetzt gemacht hat?…. Hätten wir mal machen sollen.
      Danke dir! 🙂

      December 18, 2018 at 13:02

      • Ich glaube das ich mir eine Erfolgsquote von 50% zutrauen würde was die Zuordnung angeht. Mutig, ich weiß, aber nach all den Jahren schon machbar 😉 Hat sich auf jeden Fall gelohnt, für alle die daran beteiligt waren!!

        December 19, 2018 at 10:01

        • ..das wäre doch mal ein lustiges Spielchen… …WER HATS GEKIPST??? …jeder bringt Bilder mit die man alle in einen Sack tut und dann wir fröhlich gezogen 🙂

          December 20, 2018 at 16:02

        • Bin dabei, lass uns das Patent anmelden 😉

          December 23, 2018 at 17:36

  4. Pingback: #schönheitinmyeyes: Im Theater – jetamele

  5. Another beautiful portrait series, Markus! I enjoyed it very much:-)

    December 18, 2018 at 20:47

  6. ¡Magnífica serie!
    Saludos Markus

    December 19, 2018 at 8:21

  7. Wann hat man schon die Möglichkeit in einem leeren Theater ein Foto-Shooting abzuhalten. Eine tolle Location, ein zauberhaftes und vielseitiges Modell und ein Fotograf mit dem Auge für den Moment und herauskommt eine richtig starke und spannende Serie die die Spiegel-Fotos toppt. Du schaffst es einfach eine besondere Stimmung aufzubauen wie auch die Arbeit mit Lena fast spielerisch einfach wie verraut scheint. Ganz großes Kino, Markus. Und auf die S/W Engel, Harfen usw. freue ich mich schon 🙂
    Liebe Grüße,
    Stefan

    December 19, 2018 at 21:05

    • Vielen lieben Dank, Stefan, für deine mal wieder super tolle Beschreibung. Das gibt mir echt viel, weil man merkt wie feinfühlig und genau du hinschaust.

      Die Spiegel-Serie ist aus dem November und ganz zufällig entstanden, als ich auf dem Weg Backstage war und sie zufällig in der Kabine getroffen habe. Kurz kennengelernt haben wir uns nach dem Stück und beschlossen, dass wir unbedingt noch mehr zusammen machen wollen.. …und das haben wir dan auch Anfang Dezember sofort getan.. …und es darf gerne noch mehr sein, wie wir beide finden. 🙂

      Spannend ist natürlich der Aspekt, das Lena Schauspielerin ist. Da stellt sich natürlich die Frage: Was ist toll gespielt und was ist echt? …obwohl das aber eigentlich gar keine Rolle spielt.. ..es sind für mich einfach sehr schöne Momente und in manchen Bildern meine ich zu erahnen, das genau SIE es ist. ..und das ist dann auch nochmal ein schönes Gefühl oben drauf.

      Liebe Grüße,
      Markus

      December 20, 2018 at 16:46

  8. 🙂 ach, ich erinner mich so gern an diese Stunden. Toll war es und spannend ist es zu sehen, welche Momente du eingefangen, an welchen Stellen dir das Licht geleuchtet und wie du dieses wunderbare Model wahrgenommen hast. Immer wieder eine Bereicherung, solch ein Shooting zu zweit durch zu führen, weil jeder zu einem gesamten Puzzle beiträgt und am Ende ein Spektralfeld eines Menschen entsteht. Was man sieht, kann sie vielleicht nur selbst entscheiden. Wir bleiben hier ja als Fotografen ein Stück weit außen vor. Trotzdem halten wir in gewisser Weise den Spiegel vor ….
    Tolle Ergebnisse und ich freu mich auf noch mehr Kooperationen 😉
    LG, Andrea

    December 22, 2018 at 13:16

    • Irgendwie wird es mir erst im nachhinein durch die Komentare bewußt, was das auch für eine Chance war. Ein Shoot in einem leeren Theater mit solch einem tollen Model.
      Auf jeden Fall ist es ein Spiegel.. …für Lena, für dich und für mich. Sie sieht sich. Du siehs sie wie du sie siehst.. …und ich sehe wie du sie siehst… ..und in all diesen Bildern steckt mal wieder ein großer Teil von uns drei. Ein wunderschönes Souvenier. 🙂
      Yo, sicher… …werden noch mehr machen. 🙂
      Liebe Weihnachtsgrüße,
      Markus

      December 25, 2018 at 14:48

Leave a Reply to kuhnograph Cancel reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.