…come closer

POINT BLANK: CAST AWAY

 

cast away, stranded, out of use, forgotten…  ..but we’ll back !!!

Advertisements

40 responses

  1. große liebe zu dieser serie. wundervolles flair!

    October 13, 2015 at 7:44

  2. I like harbours; lot’s of untidy junk, because the main goal is away, on the water. See you!

    October 13, 2015 at 7:44

  3. Cast Away 04 ist ein brilliantes Foto. Hut ab! Ich liebe sowas und Du hast es sehr ansprechend umgesetzt. Vor allem die Blautöne sind sehr angenehm und geben den Bildern den letzten “kick” 😉

    October 13, 2015 at 9:32

    • Dank dir! Ich hatte versucht die Boote jeweils als Protagonisten darzustellen. Dazu passen die Blautöne glaube ich ganz gut!

      October 13, 2015 at 9:49

  4. Tolle Bilder, schöne Farben. Am besten gefällt mir ‘Cast away 03’. Zuerst dachte ich allerdings, da würde der Himmel gestützt 😉

    October 13, 2015 at 10:22

    • …äähh… …wird er ja auch. Tolle Täuschung, ne?! ..sieht echt fast aus wie ein Boot. 🙂 …das ist ungefähr so, wie bei den Urlaubsfotos von Leute wenn sie eine Palme stützen. Jeder denkt ‘..wie cool sie/er doch da steht, sieht sehr entspannt aus der Mensch’.. …ICH glaube, wenn der Mensch nicht da wäre, würde die Palme umfallen.
      Dank dir! LG, Markus

      October 13, 2015 at 11:05

      • 😀 ja klaro. Da haste mich ja voll gelinkt! 😉
        Du bist also so einer, der denkt, wenn ich Hände so fotografiere, dass es aussieht, als würde die Sonne in ihnen liegen, dass sie runterfällt, wenn ich die Hände weg nehme 😀
        Topp!!! Find ich cool. 😉

        October 13, 2015 at 14:02

        • Na, ich geb’ zu, dass beim Himmel der liebe Gott ein wenig mitgeholfen hat, sonst hätte ich es statisch nicht hinbekommen und einen ziemlich regen Briefwechsel mit der Weltbaubehörde führen müssen.
          Die Sonnenfotos sind eigentlich nicht so mein Ding, da ich mir, geistesgegenwärtig wie ich nun mal bin, mich bei solchen Aufforderungen doch scheue, weil ich mir nicht die Finger verbrennen will. Da stützte ich lieber mal ganz gepflegt den Schiefenturmvonpisa (mal im Ernst. Ich habe da ein Foto, wo die ganzen Leute schön aufgereiht stehen, die Hände zum stützen gehoben und sich knipsen lassen. Ey, das sieht so scheel aus, lol. Ich habe das Foto natürlich so gemacht, das man den Turm nicht sieht).

          October 13, 2015 at 14:17

        • 😀 😀 Du Fuchs.
          Vermutlich sieht das ohne Turm noch ‘scheeler’ aus (das Wort erinnert mich ziemlich an meine Kindheit ;-), das kennt, geschweige denn, benutzt hier oben nämlich sonst keiner…) Gute Idee eigentlich, solch ein Treiben mal aufzudecken.
          Dann hast du wahrscheinlich dein grandioses Bild neulich mit den irren Sonnenstrahlen am Himmel auch gefaked: Leute mit Taschenlampen hinter den Hügel und dann so aufgenommen, dass man die Leute nicht sieht 😀
          Jaja ….

          October 13, 2015 at 15:30

        • hhmmm, nun muss ich wohl die Hosen runterlassen. Du hast mich erwischt. Die Sonnenstrahlen kamen aus einer ausgehöhlten Zuckerrübe mit Löchern drin in der ein ziiiiieemlich helles Licht stand. Na klar, und die Schatten zwischen den Stahlen… …du wirst es längst erraten haben… …wurden natürlich durch meine Kumpels gestützt.

          October 13, 2015 at 15:48

        • Aaaaaha. 😀 Aber mal ehrlich: das Bild ist doch super geworden. Braucht doch keiner wissen, dass es so gelaufen ist … Also, pssst. Ich verrats niemandem. Kannst die Hosen also entspannt wieder anziehen.
          Ein Hoch auf deine Kumpels!!! 😉

          October 13, 2015 at 18:49

        • Also dichthalten !! ..ich werde es meinen Kumpels ausrichten. 😀

          October 13, 2015 at 19:51

        • Gebongt 😀

          October 13, 2015 at 23:49

  5. Beautiful series Markus. I love the upturned boat that you photographed on the inside.

    October 13, 2015 at 12:56

  6. Looking at it again, I think I have misinterpreted it. It looks like the outside of the boat with supports holding it up. Anyway I like the composition and the colours!

    October 13, 2015 at 12:58

    • Hehehe.. …thanks, Kate. 🙂 With Andrea we agreed already that this is not a boat… …it’s a reinforcement for the sky to not fall down. 😀

      October 13, 2015 at 13:21

      • That is wonderful! Very funny but also poetic!👏🏼🐨

        October 14, 2015 at 2:37

        • ..sometimes even the sky need some reinforcement! 😉 🙂

          October 14, 2015 at 9:07

  7. Excellent series!

    October 13, 2015 at 15:45

  8. Tolle Serie, Markus. Cast away 02 ist mein Favorit. Es sieht fast aus, als ob das Boot ein Blütenmeer durchfahren würde. Der blaue Ton aller Bilder macht die Serie zu einer stimmigen Dokumentation einer tollen Location. Bravo! LG. Reinhold.

    October 13, 2015 at 16:33

    • Vielen lieben Dank, Reinhold! Ich finde jeder sollte sich mal eine blaue Phase gönnen!!! 😀
      LG, Markus

      October 13, 2015 at 17:05

  9. Magnificent shots Markus, the light really does give so much life to these cast aways!

    October 13, 2015 at 19:04

    • Let’s hope we will see this cast aways back on sea soon. 🙂 Thanks Patti!

      October 14, 2015 at 8:32

  10. so ein kleines Blaues vor einer großen Wasserwüste, da möchte man doch mal rausfahren und wenn es nur mit dem Tretboot ist, die Küste entlang…

    October 14, 2015 at 13:14

    • …als ich das Tretboot sah tat es mir echt ein wenig Leid, so verloren im Gras. 🙂

      October 14, 2015 at 20:35

  11. I love your series and I love the sea ☺️

    October 14, 2015 at 14:40

    • Thank you so much, Hedy. Me too. The sea gives me a lot… ..not only swimming. 🙂 There is much more. 🙂

      October 14, 2015 at 20:45

      • land locked Alberta makes one crave the sea…it’s beautiful…and i like the wood and textures and colours. 😀

        October 14, 2015 at 23:18

        • Thank you so much, Hedy.
          It’s such a great feeling to crave the sea. I never was a fisherman, but why is it that people have the longing for the sea?

          October 15, 2015 at 9:59

        • perhaps, in another life 😀

          October 15, 2015 at 18:55

        • yes, perhaps 😀

          October 16, 2015 at 15:58

  12. Malin Ellisdotter H

    Lovely series… you’ve managed to capture their personalities. Excellent post, Markus.

    October 15, 2015 at 16:29

  13. Großartig Markus. 🙂
    Hat was von Endzeitstimmung in den Bildern. 07 und 08 mag ich am liebsten, diese dezenten Farbkontraste vor der tollen Landschaft. Das letzte Bild macht einem Hoffnung, die liegen doch nur da, weil Ebbe ist, oder? 😉
    LG kiki

    October 15, 2015 at 19:35

    • Dank dir, kiki!!! Die beiden sind auch meine Favoriten. Deshalb finde ich dein alpines Scheißhausfoto von letzte Woche so klasse. Muss ja schliesslich nicht immer alles Weichzeichner sein. Für uns beiden ist der Bleistift H/Null win Fremdwort. 😀
      Ich glaube die Boote liegen da, weil die Kapitäne schön in der Hafenkneipe abhängen. Wollen wir doch mal hoffen, dass das nur Ebbe ist. Wenn einer den Stöpsel gezogen hat, wär natürlich schlecht.
      Liebe nautische Grüße an die Hansekiki, Markus

      October 16, 2015 at 16:09

      • Die sind bestimmt in der Hafenpinte. Echte Seebären kennen keine Trockenheit 😉

        October 16, 2015 at 17:25

comment your thoughts here

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s